Allgemein

Punktspielberichte vom Wochenende – 19./20.09.2020

1. Mannschaft startet mit knappen Sieg in die neue Saison

1. Mannschaft – 1. Bezirksliga

VfB Lengenfeld 1908 – TTSV Hw Tannenberg 9:6

Der VfB startete mit einer 2:1 Führung nach Doppeln in die Partie. In der ersten Einzelrunde lief es dann wie an der Schnur für den VfB. 5 Siege in Folge brachte die 7:1 Führung. Dabei siegten Carsten Gündel und Thomas Flechsing nach großem Kampf im 5. Satz. Der Ex-Lengenfelder Christian Bauer verkürzte dann auf 2:7.

In der 2. Einzelrunde verlor Markus Flechsing denkbar knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz im Duell der Einser. Aber für alle Anwesenden war dies das Spiel des Tages. Durch die Siege von Gündel und Pippig sicherte sich der VfB den Sieg vorzeitig. Danach konnte kein Spiel mehr gewonnen werden, wobei Dietel äußerst knapp gegen den starken Christian Bauer unterlag.

Punkte: Markus Flechsing 1,5; Carsten Gündel 2,5; Thomas Flechsing 1; Toni Pippig 2,5; Philipp Dietel 1,5; Mathias Bohne 0

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

TTV 1948 Hohndorf – VfB Lengenfeld 2 8:8

VfB- Reserve erkämpft Punkt

Der VfB startete nicht besonders gut und lag 1:2 nach Doppeln zurück. Dieser Rückstand blieb bis zur Pause bestehen, da Forner, Esbach und Scheibe für den VfB punkten konnten. In der 2. Einzelrunde ging es mit dem Spitzeneinzel los, welches Forner knapp gewinnen konnte. Nach Niederlage von Wolf, zog der VfB mit 3 Siegen in Folge auf 8:6 davon und es schien ein knapper Sieg zu werden. Leider verlor man die letzten 2 Partien und ein 8:8 stand zu Buche.

Punkte: Alexander Forner 2; Mario Wolf 0; Torsten Esbach 2; Frank Scholz 1; Jörg Scheibe 2,5; Heiko Gerber 0,5

Weitere Ergebnisse:

Lengenfeld 5 – Klingenthal 3 11:3

Punkte: Andreas Wolf 2,5; Mario Liesche 3,5; Stephan Lässig 1,5; Luca Scheibe 3,5