Allgemein

Punktspielberichte vom Wochenende – 17./18.10.2020

VfB Reserve unterirdisch, 4. und 5. HM weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze, Nachwuchs verliert unglücklich

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

SG Vielau 2 – VfB Lengenfeld 2 9:6

Der VfB startete gut in die Doppel. Das Doppel 1 konnte kampflos gewinnen und Doppel 3 gewann auch souverän. Das Doppel 2 Esbach und Scholz unterlag leider unglücklich im 5. Satz.

Beim Stand von 2:1 nach Doppeln war dann sogar klar, dass die Führung auf 4:1 anwuchs, da die Nummer 2 aus Vielau seine Einzel abgab. Die erste Einzelrunde verlief dann äußerst schlecht. Mario verlor knapp im 5. Satz (mal wieder der Arme) und Franz und Torsten kamen überhaupt nicht ins Spiel. Frank machte den ersten Einzelsieg perfekt zum Pausenstand von 5:5.

Alex war dann endlich das Erste mal dran und gewann gleich zur 6:5 Führung. Es folgten 4 kampfbetonte Spiele, welche aber alle zu Gunsten der Vielauer ausgingen. Besonders bitter war die 12:10 Niederlage im Entscheidungssatz von Franz gegen den alten Haudegen Holger Kunz aus Vielau.

Somit war es ein gebrauchter Sonntag mit einer 9:6 Niederlage.

Punkte: Alexander Forner 2,5; Mario Wolf 1,5; Torsten Esbach 0; Franz Lanzinger 0,5; Frank Scholz 1; Mathias Bohne 0,5

4. Mannschaft – Vogtlandklasse Staffel 1

Röthenbach 3 – Lengenfeld 4 7:7

Ersatzgeschwächte 4. HM erkämpft sich ein Unentschieden

Die neuformierten Doppel gingen unterschiedlich gut aus, denn jeweils das favorisierte Doppel unterlag. So konnten Mario und Yvonne ihr Doppel überraschend gewinnen, hingegen verloren Ringo und Leandro ihr Doppel.

In der ersten Einzelrunde konnten dann die Punkte geteilt werden. Ringo punktete souverän und Leandro zitterte sich zum Sieg. Mario verlor leider unglücklich gegen die Nummer 1 aus Röthenbach. In der zweiten Runde ein ähnliches Bild. Ringo wiederum souverän und auch Yvonne gewann ihr Einzel. Leandro unterlag leider denkbar knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz gegen Uebelhack aus Röthenbach.

Beim Stand von 5:5 sah alles nach Unentschieden aus. Ringo gewann klar auch sein 3. Einzel. Yvonne hielt gut gegen aber verlor leider 1:3. Plötzlich musste sich aber auch Mario nach 2:0 Führung noch gegen die Nummer 4 geschlagen geben. Mario erwischte leider einen unglücklichen Tag. Beim Stand von 6:7 aus Sicht des VfB sah es leider nach der ersten Niederlage aus. Doch der Jüngste beim VfB zeigte was in ihm steckt und spielte sein spielerisches Können konstant aus und besiegte die Nummer 1 der Heimmannschaft mit 3:1.

Somit 7:7 Unentschieden und weiterhin ungeschlagen.

Punkte: Ringo Degelmann 3; Mario Liesche 0,5; Leandro Deinhardt 2; Yvonne Läster 1,5

Weitere Ergebnisse:

Heinsdorf 4 – Lengenfeld 5 2:12

Punkte: Andreas Wolf 3,5; Luca Scheibe 3,5; Marcus Geyer 1,5; Peter Heinzmann 3,5

Nachwuchs

Jugend

Jößnitz – Lengenfeld 1 6:4

Punkte: Julian Breiter 1; Kelvyn Weigel 1; Hannes Hartisch 2

Lengenfeld 2 – Post Plauen 4:6

Punkte: Aaron Müller 1,5; Samuel Flechsing 2,5; Leeann Herold 0