Allgemein

Punktspielberichte vom Wochenende 05./06.10.2019

1. Mannschaft – Landesliga

VfB Lengenfeld 1908 – Post Telekom Oschatz     8:8

Erstes Heimspiel endet Unentschieden

Endlich stand das erste Heimspiel der Saison an gegen den Aufsteiger aus Oschatz. Der VfB startete sehr gut mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln. Leider musste Philipp Dietel nach den Doppeln aus gesundheitlichen Gründen aussetzen, sodass Mathias Bohne aus der 2. Mannschaft einsprang. In den Einzeln wechselte dann die Führung immer hin und her. Das obere Paarkreuz ging an Oschatz, in der Mitte an den VfB und im hinteren Paarkreuz schlug dann Oschatz wieder zu. Somit stand es 5:4 zur Pause für Oschatz und wiederrum im oberen Paarkreuz hatten Gündel und Wolf keine Chance gegen ihre Gegner und dadurch geriet der VfB mit 4:7 ins Hintertreffen. Toni Pippig und Alexander Forner konnten dann mit ihrem 2. Einzelsieg auf 6:7 verkürzen. Beim Stand von 6:8 machte dann Ersatzmann Bohne einen wichtigen Punkt und hielt den VfB im Spiel. Gündel und Wolf kämpften dann regelrecht die Oschatzer in einem 5-Satz-Krimi nieder und brachten dem VfB den ersten Punkt diese Saison ein.

Punkte: Carsten Gündel 1; Carsten Wolf 1; Alexander Forner 2; Toni Pippig 2,5; Torsten Esbach 0; Philipp Dietel 0,5; Mathias Bohne 1

VfB Lengenfeld 1908 – TSV Elektronik Gornsdorf        2:13

Klare Niederlage gegen Favoriten

Im 2. Spiel des Tages hingen die Trauben sehr hoch für den VfB. Es war wenig zu holen für den VfB. Im Doppel unterlagen Gündel/Wolf leider sehr knapp gegen Meiner/Brückert und somit stand es 0:3. In der ersten Einzelrunde konnte lediglich das hintere Paarkreuz seine Spiele enger gestalten. Esbach siegte gegen Brückert und Bohne verlor knapp gegen Reppe. In der 2. Einzelrunde dann dasselbe Bild. Einzig Esbach hatte noch nicht genug und rang auch Reppe nieder zum 2:13 Endstand.

Punkte: Carsten Gündel 0; Carsten Wolf 0; Alexander Forner 0; Toni Pippig 0; Torsten Esbach 2; Mathias Bohne 0; Mario Wolf 0

4. Mannschaft – Vogtlandklasse

TSV Plauen 1990 – VfB Lengenfeld 1908 4. 12:2

Der Favorit siegt klar

Nachdem der 4. Mannschaft am letzten Wochenende der erste Sieg in dieser Saison gelang, ging es am Samstag zum Auswärtsspiel nach Plauen. Dort entwickelte sich das erwartet schwere Spiel. Der Favorit aus Plauen gewann beide Eingangsdoppel souverän. Auch die erste Einzelrunde ging komplett an die Plauener. Im zweiten Durchgang gelang es dann Wolf und Schubert, die beiden einzigen Punkte für Lengenfeld an diesem Tag einzufahren. Die dritte Einzelrunde wurde wieder von den Spielern aus Plauen dominiert. Auch wenn es noch ein paar knappe Einzel gab, war der Gegner aus Plauen damit eine Nummer zu groß für die Lengenfelder.

Punkte: Andreas Wolf 1; Mario Liesche 0; Nino Schubert 1; Luca Scheibe 0

Weitere Ergebnisse:

Lengenfeld 3 – Post Plauen 2            8:8

Punkte: Michael Kretzschmann 0; Mike Degner 3; Brian Schneider 1; Olf Fischer 3; Mario Liesche 1; Leandro Deinhardt 0

Lengenfeld 5 – Reichenbach 3                      0:14

Punkte: Ralf Holz 0; Peter Heinzmann 0; Sebastian Bohne 0; Leandro Deinhardt 0

Nachwuchs:

Jugend

Lengenfeld 1 – Heinsdorf                  2:8

Punkte: Julian Breiter 1; Kelvyn Weigel 1; Felix Mende 0

Lengenfeld 2 – Treuen 2        1:9

Punkte: Aaron Müller 1; Tobias Schneider 0; Hannes Hartisch 0

Schüler

Lengenfeld 1 – Schönbrunn               3:7

Punkte: Aaron Müller 1; Thomas Wappler 1; Leeann Herold 1

Lengenfeld 2 – Auerbach                  6:4

Punkte: Thomas Wappler 3,5; Leeann Herold 2,5; Simon Gündel 0