AllgemeinPunktspiel

Punktspielberichte 06./07.04.2019

1. Mannschaft (v.l.n.r.: Carsten Gündel, Philipp Dietel, Alexander Forner, Toni Pippig, Lukas Lev, Christian Dürkop)

1. Mannschaft – Landesliga

VfB Lengenfeld 1908 – SG Clara Zetkin Leipzig 6:9

Lengenfeld mit schwachem Auftritt

Im letzten Heimspiel der Saison wollte sich der VfB mit einem Sieg gegen Clara Zetkin
Leipzig vom Heimpublikum verabschieden. Ganz herzlich begrüßten die Lengenfelder ihren ehemaligen Spieler und mit 97 Jahren ältestes Vereinsmitglied Helmut Schubert in der Schulturnhalle.

Helmut Schubert

Der VfB konnte wieder auf seine alte Doppelstärke bauen. Lev/Gündel und Dürkop/Dietel waren erfolgreich. Pippig/Forner unterlagen nach 2:0 Führung noch mit 2:3. Nach Sieg von Lukas Lev gegen Georg Palkin ging der VfB mit 3:1 in Führung. In der Folge waren die Spieler aus Leipzig in den Einzeln griffiger und drehten mit 4 Siegen in Folge das Spiel zur 5:3 Führung. Der gut aufgelegte Alexander Forner siegte klar zum 4:5 Anschluss. In der 2.Runde folgte das Spitzenspiel zwischen Lukas Lev und Axel Rösch. Der in dieser Saison ungeschlagene Tscheche siegte am Ende klar mit 3:0 zum 5:5 Ausgleich. Auch in der 2. Runde konnte der VfB nicht an die Leistungen der vorhergehenden Spiele anknüpfen. 4 Spiele in Folge gingen an die Gäste aus Leipzig und so stand der Auswärtssieg fest. Alexander Forner punktete mit seinem 2. Einzelerfolg zum 6:9 Endstand.

Bereits vor dem Spiel wurde Lukas Lev nach 2 Spielzeiten in Lengenfeld von der Mannschaft und Vereinsführung mit einem Präsentkorb verabschiedet. Zukünftig möchte er sich mehr auf die Familie und seine berufliche Karriere konzentrieren.

Punkte: Lukas Lev 2,5; Carsten Gündel 0,5; Toni Pippig 0; Christian Dürkop 0,5; Philipp Dietel 0,5; Alexander Forner 2

Am kommenden Samstag bestreitet der VfB seine beiden letzten Spiele der Saison bei der 2. und 3. Mannschaft der Leutzscher Füchse.

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

VfB Lengenfeld 2 – SV Muldenhammer

VfB zementiert 4. Tabellenplatz

Nach einer Niederlage und Unentschieden in den letzten beiden Spielen, gelang der 2. Mannschaft des VfB gegen Muldenhammer wieder ein Heimerfolg. Nach einer 2:1 Doppelführung legten Mario Wolf und Co. bereits in der 1. Einzelrunde den Grundstein für den klaren Heimerfolg. 5 Siege und der VfB ging mit 7:2 in Führung. Nach 2 Niederlagen im oberen Paarkreuz machten dann Alexander Forner und der ehemalige Muldenhammer Spieler Torsten Esbach den Sieg perfekt. Mathias Bohne und Heiko Geber machten am Ende den klaren 11:4 Heimerfolg perfekt.

Am kommenden Samstag bestreitet der VfB sein letztes Punktspiel beim souveränen Tabellenführer in Ellefeld.

Punkte: Carsten Wolf 1,5; Mario Wolf 0; A. Forner 2; T. Esbach 2,5; Mathias Bohne 2,5; Heiko Gerber 2,5

weitere Ergebnisse:

Lengenfeld 4  –  SG Neustadt                     9:7

Punkte: B. Schneider 2; A. Wolf 1; N. Schubert 2; L. Scheibe 2; R. Holz 0; M. Liesche 2

Lengenfeld 5  –  Schreiersgrün 4                14:0 kampflos