Allgemein

Vogtlandmannschaftsmeisterschaft Nachwuchs – 04.01.2020

Erstes Tischtennis-Highlight 2020

Lengenfelder Schüler holen Titel / Jugend erreicht Platz 5

Bei den Schülern waren nur 2 Mannschaften gemeldet aus Lengenfeld und Auerbach und somit gab es direkt das Endspiel dieser beiden Mannschaften, wobei Lengenfeld als Favorit ins Spiel ging. In den Doppeln ging es dann direkt gut los. Flechsing/Müller und Weigel/Büttner konnten direkt die 2:0 Führung erzielen. IN den Einzeln lief es dann wie in einem Guss weiter. Weigel, Flechsing, Müller und Wappler ließen nicht mehr anbrennen und konnten jedes Spiel gewinnen.

Somit steht der Titel zu Buche und die Qualifikation zur Bezirksmannschaftsmeisterschaft am 22.03.2020 eventuell in Lengenfeld.

v.l.n.r.: Kelvyn Weigel, Aaron Müller, Max Büttner, Samuel Flechsing, Thomas Wappler

In der Jugend gab es 5 Mannschaften und sehr klare Favoriten. Topfavorit ist dabei Reichenbach, die mit Spielern der Extraklasse gespickt ist. Die Auslosung ergab, dass Lengenfeld das einzige Viertelfinale gegen Treuen bestreiten musste. Nach den Doppeln stand es 1:1, da Breiter/Rosner knapp ihr Spiel gewinnen konnten. In den Einzeln lief es dann nicht ganz so gut. In der ersten Einzelrunde konnte nur Breiter sein Spiel gewinnen. Auch in der zweiten Einzelrunde das selbe Bild. Rosner gewann als einziger Lengenfelder. Bitter waren die knappen Niederlagen von Breiter und Hartisch. Beim Stand von 3:7 bäumten sich die Lengenfelder nochmal auf. Breiter gewann. Jedoch verlor dann Voigt nach guter Leistung gegen die Treuener Nummer 1. Schade war das, da Hartisch sein Spiel gewann und auch Rosner kurz vorm Sieg war.

Somit waren die Jungs ausgeschieden und belegten den 5. Platz.

v.l.n.r.: Tom Rosner, Hannes Hartisch, Hannes Voigt, Julian Breiter