Allgemein

Punktspielberichte vom Wochenende – 01./02.02.2020

Gute Leistungen der Herrenmannschaften auf Kreisebene

Lengenfeld 4 – Auerbach 2 9:5

Die 4. Herrenmannschaft musste ohne ihre Dame antreten, da sie sich eine Grippe eingefangen hatte. Dafür sprang unser Peter ein und in den Doppeln zeigte sich, dass dies kein Nachteil war. Beide Doppel konnte der VfB gewinnen und gab diese Führung nie wieder ab. In der 1. Einzelrunde konnten Liesche und Scheibe für den VfB punkten. In der 2. Runde gewannen sogar Holz, Scheibe und Heinzmann. In der letzten Einzelrunde konnte jeweils das obere Paarkreuz gegen das unter Paarkreuz gewinnen.

Punkte: Ralf Holz 2,5; Mario Liesche 2,5; Luca Scheibe 2,5; Peter Heinzmann 1,5

Lengenfeld 5 – Neumark 5:9

Gegen den Tabellenzweiten war klar, dass es schwer werden würde. In den Doppeln lief es leider nicht rund für den VfB. Auch die ersten beiden Einzel gingen leider an Neumark. Erst konnte Deinhardt mit einem 3:2 Zittersieg gegen Müller den ersten Punkt holen. Dies sollte aber bis zum 1:7 der einzige bleiben. Dann drehte der VfB auf. Wiederum Deinhardt mit 3:1 gegen Petzold und Heinzmann mit 3:2 gegen Müller verkürzten auf 3:7. Geyer punktete zum 4:7 und Neumark hatte den Sieg noch nicht sicher. Während Deinhardt ein riesiges Spiel über Sätze gegen Schumann machte, gewann auch Läster gegen Müller zum 5:7. Leider gewann dann Schumann im Entscheidungssatz und auch Heinrich gegen Heinzmann siegte zum 5:9 Endstand.

Punkte: Marcus Geyer 1; Yvonne Läster 1; Leandro Deinhardt 2; Peter Heinzmann 1