AllgemeinPunktspiel

Punktspielberichte 16./17.03.2019

1. Mannschaft  – Landesliga

TTV 1990 Wurzen  –  VfB Lengenfeld                             5:10

„Big Points“ für Lengenfeld

Zum erwartet schweren Auswärtsspiel musste der VfB beim direkten Tabellennachbarn aus Wurzen antreten. Der Absteiger aus der Verbandsliga präsentierte sich in der Rückrunde nach überstandener Verletzungspause des stärksten Spielers stark formverbessert. Der VfB überzeugte aber von Anfang an mit seiner Doppelstärke. Lev/Gündel und Dürkop/Dietel erspielten die 2:1 Führung. Im oberen Paarkreuz kam es dann zur ersten Überraschung. Carsten Gündel ging gegen den ehemaligen Oberligaspieler Andre Spalteholz mit 2:0 nach Sätzen in Führung. Nach Satzausgleich rettete Gündel im Entscheidungssatz mit Glück und Geschick den Sieg ins Ziel. Lukas Lev erhöhte durch einen sicheren 3:0 Erfolg auf 4:1. Die Wurzener aber steckten nicht auf und kamen mit 3 Siegen in Folge zum 4:4 Ausgleich. Philipp Dietel schaffte mit einem knappen 3:2 Erfolg die erneute und knappe 5:4 Führung für die Vogtländer. In der 2. Einzelrunde blieb das obere Paarkreuz der Lengenfelder ungeschlagen. Lukas Lev behielt im Spitzenspiel gegen Andre Spalteholz mit 3:1 die Oberhand. Carsten Gündel siegte ebenfalls knapp in 5 Sätzen zur 7:4 Führung für Lengenfeld. Im mittleren Paarkreuz drehte Toni Pippig einen 1:2 Rückstand gegen David Wittmer zum 8:4. Christian Dürkop machte im Anschluss durch einen 3:0 Sieg gegen Jörg Kabus den wichtigen Auswärtserfolg perfekt. Alexander Forner erspielte im letzten Einzel den 10:5 Endstand.

Punkte: Lukas Lev 2,5; Carsten Gündel 2,5; Toni Pippig 1; Christian Dürkop 1,5; Philipp Dietel 1,5; Alexander Forner 1

SV Rotation Leipzig Süd 2  –  VfB Lengenfeld                3:12

Am späten Abend trat der VfB bei der stark ersatzgeschwächten 2. Mannschaft von Rotation Leipzig Süd an. Unter sehr schlechten Lichtbedingungen ging der VfB nach Doppeln mit 2:1 in Führung. In der 1. Einzelrunde mussten sich Carsten Gündel und Christian Dürkop ihren Gegnern knapp geschlagen geben. Alle weiteren Einzel wurden gewonnen und der VfB führte beim Tabellenletzten 6:3. In der 2. Runde ließ Lengenfeld nichts mehr anbrennen und gewann alle 6 Einzel zum am Ende klaren 12:3 Auswärtserfolg.

Mit diesen beiden Siegen belegt der VfB Rang der Tabelle in der Landesliga und hat bei noch 4 ausstehenden Saisonspielen gute Chancen auf den Klassenerhalt.    

Am kommenden Samstag bestreitet der VfB sein nächstes wichtiges Heimspielspiel gegen Wilkau-Haßlau. 

Punkte: Lukas Lev 2,5; Carsten Gündel 1,5; Toni Pippig 2; Christian Dürkop 1,5; Philipp Dietel 2,5; Alexander Forner

Weitere Ergebnisse:

SV Schreiersgrün  –  Lengenfeld 3              11:4

Punkte: F. Scholz 0,5, J. Scheibe 0,5, R. Degelmann, F. Lanzinger 2, M. Degner 0,5, O. Fischer 0,5

Nachwuchs:

Schüler

Lengenfeld  –  Schönbrunn                        3:7 

Lengenfeld 2  –  Heinsdorf                         6:4

Punkte: Sam. Flechsing 3,5; Sil. Flechsing 2,5

Jugend

Schönbrunn  –  Lengenfeld                         3:7

Punkte: J. Breiter 2; L. Deinhardt 3; T. Rosner 2;    

Lengenfeld 2  –  TV Ellefeld                        1:9