Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 3 | Gestern 37 | diesen Monat 1111 | Gesamt 60186

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

TSV Elektronik Gornsdorf 2  -  VfB Lengenfeld                   8:8

 

VfB holt wichtigen Punkt mit Sieg im Abschlussdoppel

 

 

Vor dem Spiel waren die Rollen gegen den Aufsteiger und Zweitplatzierten aus Gorndorf klar verteilt. Daniel Sprenger vom VfB-Stammsechser musste ersetzt werden und so feierte Winterneuzugang Alexander Forner sein Landesligadebut. Mit 3 neuen Doppelpaarungen ging die Lengenfelder ein hohes Risiko und wurden am Ende belohnt. Lukas Lev und Carsten Gündel, sowie Christian Dürkop und Philipp Dietel punkteten zur 2:1 Führung. Lukas Lev und Christian Dürkop hielten mit Siegen die 4:3 Führung für Lengenfeld. Nach 4:4 Ausgleich drehte Alexander Forner einen 1:2 Satzrückstand gegen Sören Dittrich noch in einen Sieg zur 5:4 Gesamtführung. In der 2. Einzelrunde ging es im Spitzenduell zwischen Lukas Lev und Holger Anhut bis in den fünften und entscheidenden Satz. Nach hartem Kampf entschied Lukas Lev mit 12:10 das Spiel knapp für sich. Carsten Gündel agierte gegen Bernd Buschmann unglücklich und verlor im Entscheidungssatz 10:12. Die spielstarken Gornsdorfer witterten ihre Chance und drehten einen 5:6 Rückstand mit 3 klaren Siegen zur 8:6 Führung. Im letzten Einzel war Alexander Forner gegen Jens Reppe gefordert. Diese Aufgabe meisterte er mit einem 3:0 Erfolg bravourös und die Vogtländer hatte beim Stand von 7:8 nun die Chance auf einen Punktgewinn im Abschlussdoppel. Lev/Gündel gewannen am Ende in einem sehenswerten Spiel gegen Anhut/Protzner mit 3:1. Ein wichtiger Punktgewinn für Lengenfeld gegen einen starken Gegner im Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga.

 

Am 16.3.19 tritt der VfB zu den nächsten und wichtigen Auswärtsspeilen in Wurzen und Leipzig an.  

 

Punkte: Lukas Lev 3; Carsten Gündel 1; Toni Pippig 0; Christian Dürkop 1,5; Philipp Dietel 0,5; Alexander Forner 2

 

 

 

 

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

 

 

ESV Lok Zwickau 3  -  VfB Lengenfeld 2             6:9

 

Siegesserie des VfB hält an

 

 

Auch das vierte Spiel der Rückrunde kann die 2. Vertretung des VfB gewinnen und sich somit Viel „Luft“ im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen. Nach 2:1 Doppelführung konnte der VfB durch Siege von Carsten Wolf und Alexander Forner die knappe Führung zum 4:3 halten. Mathias Bohne und Heiko Gerber erhöhten auf 6:3 gegen den Aufsteiger. In der 2. Einzelrunde wehrte sich Zwickau gegen die drohende Heimniederlage und schaffte durch 3 Siege in Folge den 6:6 Ausgleich. Torsten Esbach gelang mit seinem 3:1 Erfolg die erneute VfB-Führung. Die stark aufgelegten und an dem Tag ungeschlagenen Mathias Bohne und Heiko Gerber erspielten den am Ende wichtigen und verdienten 9:6 Auswärtssieg der Vogtländer.

 

Punkte: Carsten Wolf 1; Mario Wolf 0,5; Alexander Forner 1; Tosten Esbach 1,5; Mathias Bohne 2,5; Heiko Gerber 2,5

 

 

weitere Ergebnisse:

 

Lengenfeld 3  -  Tirpersdorf                   3:12

Punkte: F. Scholz 1; R. Degelmann 0; F. Lanzinger 1; M. Degner 0; O. Fischer 0; A. Wolf 0

         

  

Lengenfeld 4  -  Röthenbach 2                6:9

Punkte: M. Kretschmann 0,5; B. Schneider 0; N. Schubert 1,5 ; R. Holz 1,5; M. Liesche 2,5; . Deinhardt 0

                 

Lengenfeld 5  -  Auerbach 2                   3:11

Punkte: M. Liesche 1,5; A. Mädler 0; Y. Läster 0; P. Heinzmann 1,5