Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 5 | Gestern 42 | diesen Monat 860 | Gesamt 55159

1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

Saisonstart misslungen – VfB muss sich strecken nach 2 Niederlagen

 

 

TTC Holzhausen 3  -  VfB Lengenfeld                   9:6

 

 

Zum Start in die neue Landesligasaison musste der VfB zum sehr stark besetzten Team der 3. Vertretung des TTC Holzhausen. Der VfB legte richtig gut los und führte 2:1 nach Doppeln. Lev/Sprenger punkteten zum 1:0. Überraschend siegten Gündel/Dürkop gegen das Spitzendoppel Krauthahn/Becker der Holzhausener mit 3:2. Die 1. Einzelrunde ging dann aber deutlich an die Hausherren. Lukas Lev brachte zwar die Vogtländer mit 3:2 in Führung, doch 3 Einzelsiege in Folge für Holzhausen und der VfB geriet in Rückstand. Daniel Sprenger siegte dann knapp mit 3:2 und der VfB verkürzte zum 4:5. Lukas Lev spielte auch im 2. Einzel souverän auf und glich zum 5:5 aus. Nach Niederlage von Carsten Gündel war es Toni Pippig, der mit seinem knappen 12:10 gegen Felix Becker den erneuten 6:6 Ausgleich schaffte. Holzhausen aber ließ nicht nach und erspielte durch 2 Siege die 8:6 Führung. Im letzten Einzel waren alle Augen auf Philipp Dietel gerichtet. Nach einem 0:2 Satzrückstand glich er gegen Tim Kohlsmann zum 2:2 aus. Im Entscheidungssatz konnte er 2 Matchbälle abwehren, aber verlor trotz sehenswerter Ballwechsel sehr unglücklich mit 10:12.  

  

 

Punkte: Lukas Lev 2,5; Carsten Gündel 0,5; Toni Pippig 1; Christian Dürkop 0,5; Daniel Sprenger 1,5; Philipp Dietel 0

 

 

SG Clara Zetkin Leipzig  -  VfB Lengenfeld                10:5

 

 

Nach über 3 Stunden kräftezehrendem Spiel gegen Holzhausen, stand am frühen Abend noch das 2. Punktspiel bei Clara Zetkin Leipzig an. Lengenfeld war gewarnt vor der Kulisse und man wollte trotz Doppelbelastung von Anfang an konzentriert zu Werke gehen, um etwas Zählbares aus Leipzig mitzunehmen.

Der VfB aber war von einer guten Form weit entfernt und zeigte eine sehr schwache Leistung. Alle 3 Doppel gingen auf das Konto von Clara-Zetkin und ließ einen Punkterfolg in weite Ferne rücken. Nach Niederlagen von Gündel gegen Rösch, verkürzten Lukas Lev und Christian Dürkop auf 2:4 aus Sicht des VfB. Die Leipziger machten weiter Druck und erhöhten auf 6:2. Daniel Sprenger punktete zum 3:6 aus vogtländischer Sicht. In der 2. Einzelrunde musste der VfB nochmal alles auf eine Karte setzen, um nicht ganz mit leeren Händen nach Hause zu fahren. Lukas Lev siegte im Spitzenduell mit zum Teil spektakulärem Tischtennis gegen Axel Rösch mit 11:9 und schaffte das 4:6. Gündel scheiterte im anschließenden Spiel gegen Palkin und am eigenen Unvermögen. Toni Pippig erkämpfte gegen Bui Duc den 5. Punkt für Lengenfeld. In den letzten beiden Einzeln zeigten die Messestädter ihre Spielstärke und siegten am Ende verdient mit 10:5.

 

Der VfB hat die Chance am 6. Oktober in den ersten beiden Heimspielen gegen Gornsdorf 2 und Leutzscher Füchse 2 erste Punkte in der neuen Saison zu sammeln.

 

Punkte: Lukas Lev 2; Carsten Gündel 0; Toni Pippig 1; Christian Dürkop 1; Daniel Sprenger 1; Philipp Dietel 0

 

 

2. Mannschaft – 2. Bezirksliga

 

SV MT Wilkau-Haßlau 2 -  VfB Lengenfeld 2         12:3

 

Klare Niederlage gegen stark besetzte Wilkauer

 

Im 1. Spiel der Saison musste der Aufsteiger und Rückkehrer in die 2. Bezirksliga direkt bei der sehr stark aufgestellten 2. Mannschaft aus Wilkau Haßlau antreten. Der Beginn lief nicht nach dem Geschmack der Lengenfelder. Alle 3 Eingangsdoppel gingen mit nur einem Satzgewinn deutlich an die Hausherren. Nach Meinholds knapper 2:3 Niederlage, kam der VfB durch 3 Siege von Carsten und Mario Wolf, sowie Mathias Bohne auf 3:4 heran. Leider waren das die letzten Punkte für die Vogtländer. Lediglich Mario Wolf konnte sein Spiel gegen Heiko Voll sehr knapp gestalten. Alle weiteren Einzel gingen klar an die Wilkauer.

 

 Bereits am kommenden Samstag tritt der VfB beim TTV Erlbach an. Der erste Aufschlag erfolgt um 18.30 Uhr.

 

Punkte: Nico Meinhold 0; Carsten Wolf 1; Mario Wolf 1; Mathias Bohne 1; Heiko Gerber 0; Frank Scholz 0

 

 

weitere Ergebnisse:

 

Heinsdorfergrund  -  Lengenfeld 3            14:1

Punkte: J. Scheibe 0; F. Lanzinger 0; M. Degner 0; M. Kretzschmann 0; R. Degelmann 1; O. Fischer 0

         

 

Ellefeld 4  -  Lengenfeld 5                        5:9

Punkte: M. Geyer 3,5; I. Läster 2,5; M. Liesche 3; P. Heinzmann 0

 

 

Nachwuchs:

 

Schüler

Lengenfeld  -  Lengenfeld 2                      7:3

Punkte: A. Müller 3,5; K. Weigel 3,5; Y. Pruß 0   -  Sam. Flechsing 1; Sil. Flechsing 1; L. Preßler 1

  

Schönbrunn  -  Lengenfeld                       4:6 

A. Müller 2,5; S. Flechsing 2,5; Y. Pruß 1  

 

Heinsdorf  -  Lengenfeld 2                        2:8

Punkte: L. Herold 3; Sil. Flechsing 2,5; L. Preßler 2,5

 

Jugend

Lengenfeld  -  Lengenfeld 2                      9:1

Punkte: L. Deinhardt 3,5; J. Breiter 3,5; T. Rosner 2   -  H. Voigt 1; F. Mende 0; N. Roth 0