Login

Besucher seit 29.10.2014: | Heute 1 | Gestern 47 | diesen Monat 703 | Gesamt 49497

 1. Mannschaft  - Landesliga

 

 

 

VfB Lengenfeld  -  SV Sachsenring Hohenstein-E. 3              11:4

 

 

Unerwartet hoher Heimsieg gegen stark besetzte Gäste – VfB vorrübergehend auf 2. Tabellenplatz

 

 

Im Hinspiel siegte der VfB gegen die damals ersatzgeschwächten Hohensteiner nur knapp mit 9:7. Im Rückspiel spielten die im hinteren Tabellendrittel platzierten Gäste fast mit voller Kapelle und der VfB stand vor einer schweren Heimaufgabe. Garant für einen guten Start waren wieder die Doppel. Lukas Lev und Daniel Sprenger siegten klar ohne Satzverlust zur 1:0 Führung. Gündel/Dürkop mussten sich mit 1:3 gegen das Spitzendoppel der Gäste geschlagen geben. Toni Pippig und Philipp Dietel erkämpften im 3. Doppel die wichtige 2:1 Führung für Lengenfeld. Lukas Lev erhöhte im 1. Einzel sehr sicher mit 3:0 Sätzen gegen Grebe zur 3:1 Führung. Carsten Gündel überraschte mit einem knappen 3:2 Erfolg im oberen Paarkreuz gegen Alexander Uhle. Nach der anschließenden Niederlage von Pippig gegen Roth, siegte Christian Dürkop mit einem engen 3:2 Sieg zur wichtigen 5:2 Führung. Philipp Dietel drehte anschließend einen 1:2 Satzrückstand gegen Michel Held und hatte im Entscheidungssatz 3 Matchbälle, die leider nicht zum Sieg reichten. Der gut aufgelegte Daniel Sprenger erspielte mit einem klaren 3:0 Sieg über Rene Grobitzsch das 6:3 für den VfB. In der 2. Einzelrunde punkteten Lukas Lev und Carsten Gündel mit 2 klaren Siegen zum vorentscheidenden 8:3 für die Vogtländer. Zwar verkürzten die Gäste auf 4:8, ehe Christian Dürkop mit seinem 2. Einzelerfolg des Tages den wichtigen Sieg perfekt machte. Im hinteren Paarkreuz erkämpften Philipp Dietel und Daniel Sprenger in 2 sehr engen Spielen die letzten beiden Punkte zum 11:4 Endstand.

 

Die Lengenfelder können mit dem Heimsieg sehr wahrscheinlich auch in der nächsten Spielzeit mit der Landesliga planen und springen vorrübergehend auf Tabellenplatz 2 der Landesliga. Am 10.03.2018 tritt der VfB zu den Auswärtsspielen bei Clara-Zetkin Leipzig und Rotation Süd Leipzig an.

 

 

Punkte: Lukas Lev 2,5; Carsten Gündel 2; Toni Pippig 0,5; Christian Dürkop 2; Philipp Dietel 1,5; Daniel Sprenger 2,5

 

v.l.n.r. Christian Dürkop, Toni Pippig, Daniel Sprenger, Philipp Dietel, Carsten Gündel und Lukas Lev

 

 

2. Mannschaft - Bezirksklasse

 

VfB Lengenfeld 2  -  TTV Tirpersdorf         13:2

 

Lengenfeld mit großen Schritten in Richtung Meisterschaft

 

Die 2. Vertretung des VfB kann auch das zweite Rückrundenspiel erfolgreich gestalten. Gegen den Tabellendritten aus Tirpersdorf stand am Ende ein überzeugender 13:2 Heimerfolg. Nach den Doppeln gingen die Hausherren mit 2:1 in Führung. Lediglich Mario Wolf und Heiko Gerber mussten sich als 3. Doppel Goldbach/Pöhler mit 1:3 geschlagen geben. Nico Meinhold erhöhte im 1. Einzel auf 3:1. Carsten Wolf wollte sich im Duell gegen Mike Böhmer für die knappe 2:3 Hinspielniederlage revanchieren. Nach 2:0 Führung glich Böhmer zum 2:2 aus. Im Entscheidungssatz behielt Mike Böhmer mit 11:6 die Oberhand. Im mittleren Paarkreuz erhöhten Michael Golz und Mario Wolf die Führung auf 5:2. Heiko Gerber und Frank Scholz erspielten im Anschluss die beruhigende 7:2 Führung. In der 2. Einzelrunde ließen die VfB Spieler nicht mehr viel anbrennen. Nico Meinhold besiegte seinen Gegner Mike Böhmer nach 1:2 Rückstand am Ende mit 16:14 im Entscheidungssatz. Alle weiteren Einzel gingen ohne Satzverlust an die Lengenfelder zum am Ende verdienten 13:2 Heimerfolg.

 

Punkte: N. Meinhold 2,5; Carsten Wolf 1,5; Michael Golz 2,5; Mario Wolf 2; Heiko Gerber 2; Frank Scholz 2,5

 

 

 weitere Ergebnisse:

 

Lengenfeld 4  -  Heinsdorf 2                      11:3 

 

Punkte: M. Bohne 3,5; B. Schneider 2,5; M. Kretzschmann 2,5; N. Schubert 2,5

                    

 

Lengenfeld 5  -  Falkenstein 2                    14:0 kampflos

 

 

 

Nachwuchs:

 

Schüler

Lengenfeld  -  Heinsdorf                                10:0

 

Punkte: H. Voigt 3,5; F. Mende 3,5; V. Blaskura 3

 

Lengenfeld 2  -  Ellefeld                                  3:7

 

Punkte: L. Herold 1; S. Flechsing 1; L. Preßler 1